Gürtel – überall und manchmal nirgendwo

Gürtel – überall und manchmal nirgendwo

Als ich gebeten wurde einen Gastbeitrag über Gürtel in diesem Blog zu verfassen, musste ich erst mal überlegen, wo es eigentlich überall Gürtel gibt und ich habe so einige Gürtel gefunden. Von Haute Couture bis zu ganz praktischen und beinahe lebensrettenden Aufgaben.

Der hier ist zum Beispiel mächtig stolz auf seinen Gürtel:

Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei interessieren sich nicht so sehr für die letzte Mode als für die Funktion ihres Gürtels. Hauptsache alles dabei!

 

Gürtel mit Ausrüstung der Feuerwehr

Auch schon früher gab es Gürtel. Genau genommen hat man bereits Gürtel aus der Bronzezeit gefunden, die jetzt mal locker 4000 Jahre alt sind. Diese Gürtel beschläge hier sind aus dem 7. Jahrhundert:

Gürtelschnalle aus dem 7. Jahrhundert

Als richtiger Rapper gehört ein, sagen wir mal, üppig verzierter Gürtel zur Grundausstattung.

 Statussymbol Gürtel

Gürtel erweisen sich auch im Weltraum als sehr praktisch. Zum einen verrutscht der Raumanzug dadurch erheblich weniger, zum anderen kann man praktischerweise sein Erkennungszeichen auf dem Gürtel platzieren, damit man immer weiß zu welchem Raumschiff man gehört.

Die Gürtel der Raumschiff Enterprise - Besatzung

Für Kampfsportler ist der Gürtel Zeichen ihres Ranges. Der Laie erkennt anhand der verschiedenen Gürtel ob ein Zusammentreffen mit seinem Träger schmerzhaft oder sehr schmerzhaft sein wird.

Schwarzer Kampfsport-Gürtel

Und natürlich werden Gürtel als modische Accessoires eingesetzt:

Gürtel als Accessoire bei Modenschauen

Gürtel können also Werkzeug, Trophäe, Mode und noch viel mehr sein. Interessant ist, dass auch in Kreisen der ganz normalen Verbraucher ein Gürtel nicht gleich ein Gürtel ist. So konnte ich in einer kleinen, nicht repräsentativen Umfrage im Bekanntenkreis eine 50/50 Situation erkennen zwischen dem Gürtel als Schmuck-Accessoire und als praktisches Ding, was man einfach anzieht, damit die Hose nicht rutscht. Manch einer wäre übrigens gut beraten öfter einen Gürtel mit diesem Hintergedanken zu tragen.

Aber Funktion und gutes Aussehen schließen sich ja gar nicht gegenseitig aus – sie machen einen Gegenstand ja sogar erst richtig vollkommen, sofern beide Aspekte miteinander verbunden werden.

Eine Funktion von Gürteln sollte man allerdings irgendwie wieder vergessen. Nämlich die gesamten Weihnachtsgeschenke der letzten Jahre an diesem zu befestigen.

Was man nicht so alles an einen Gürtel hängen kann..

This entry was written by Julian , posted on Freitag Dezember 09 2011at 11:12 am , filed under Allgemein . Bookmark the permalink . Post a comment below or leave a trackback: Trackback URL.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>